NATIONALLIGA A

NEXT GAMES

03.02 La Chx.d.F. vs. Bettlach
03.02 Martigny vs. Belpa

SPIELPLAN / TABELLEN
 Mannschaft   TV   Punkte 
 OWR   102 : 28   35  
 GRL   80 : 28   27  
 SLI   73 : 54   23  
 MAR   61 : 43   19  
 BLP   62 : 44   16  
 CHX   50 : 48   15  
 KRZ   30 : 58   12  
 BWT   27 : 89   5  
 BTT   17 : 110   1  

NATIONALLIGA B
NEXT GAMES
02.02 Belpa II vs. Gals
02.02 Oberwil II vs. Grenchen II
03.02 Hägendorf vs. Horgenberg

SPIELPLAN / TABELLEN


 Mannschaft   TV   Punkte 
 HHA   85 : 43   25  
 GAL   89 : 42   24  
 GR2   77 : 51   16  
 OW2   45 : 42   16  
 BL2   32 : 70   3  
 PHX   28 : 108   3  

Belp entscheided Playoff-Rennen für sich



Der SHC Belpa 1107 gewinnt innerhalb von 24 Stunden in Kernenried und Bonstetten und schafft somit die Qualifikation für die Runde der besten vier. Bettlach bestreitet hingegen die Zwischenrunde gegen Bonstetten und Kernenried.

Mit den Siegen gegen die beiden Tabellenletzten meldet sich Belp in den Top-4 der Schweizer Streethockey-Szene zurück. Im letzten Jahr mussten sich die Gürbetaler mit dem 5.Qualifikationsplatz begnügen. Mit den sechs Punkten des vergangenen Wochenendes findet sich das Team von Coach Ronny Strähler gar auf dem zwischenzetlichen 3.Platz, die Sierre Lions können bei einem Sieg im letzten Spiel der NLA-Vorrunde vom nächsten Samstag jedoch wieder an den Bernern vorbei ziehen.

Oberwil und Grenchen werden gejagt
Somit ist klar, dass Oberwil, Grenchen, Belp und Sierre die zweite Meisterschaftsphase unter sich bestreiten und um die zwei direkten Halbfinal-Plätze kämpfen werden. Oberwil braucht zum erreichen dieses Ziels nur noch ein paar wenige Zähler, während sich Grenchen trotz Vorsprung nicht zu sicher fühlen darf. Sierre und Belp werden alles daran setzen die Solothurner in den sechs Spielen der Zwischenrunde noch abfangen zu können.

Bonstetten und Kernenried im Zweikampf
In der unteren Tabellenhälfte spielen Bettlach, Bonstetten und Kernenried um die letzten zwei Playoff-Tickets. Bettlach, welches die Zwischenrunde mit mindestens 10 Punkten Vorsprung in Angriff nehmen wird, hat die Playoff-Qualifikation schon vor Beginn der Zwischenrunde auf sicher und kann sich sorgenlos auf die Playoffs vorbereiten. Bonstetten und Kernenried werden sich um das letzte Playoff-Ticket einen spannenden Zweikampf liefern. Beide konnten ihre Heimspiele jeweils gewinnen und werden vor der Zwischenrunde von nur einem Zähler getrennt.

Seite bearbeiten
2 8 7 7 2 4