NATIONALLIGA A

NEXT GAMES

03.02 La Chx.d.F. vs. Bettlach
03.02 Martigny vs. Belpa

SPIELPLAN / TABELLEN
 Mannschaft   TV   Punkte 
 OWR   102 : 28   35  
 GRL   80 : 28   27  
 SLI   73 : 54   23  
 MAR   61 : 43   19  
 BLP   62 : 44   16  
 CHX   50 : 48   15  
 KRZ   30 : 58   12  
 BWT   27 : 89   5  
 BTT   17 : 110   1  

NATIONALLIGA B
NEXT GAMES
02.02 Belpa II vs. Gals
02.02 Oberwil II vs. Grenchen II
03.02 Hägendorf vs. Horgenberg

SPIELPLAN / TABELLEN


 Mannschaft   TV   Punkte 
 HHA   85 : 43   25  
 GAL   89 : 42   24  
 GR2   77 : 51   16  
 OW2   45 : 42   16  
 BL2   32 : 70   3  
 PHX   28 : 108   3  
Kapanek übernimmt für Hofstetter

Die Oberwil Rebells ziehen die Reissleine und trennen sich per sofort von Coach Hofstetter, dies nachdem die Rebells am letzten Samstag knapp den Cupfinal verloren haben.

20 Spiele, 19 Siege, 1 Niederlage - jedem Streethockeytrainer in der Schweiz würde für eine solche Saisonbilanz ein Denkmal im Dorfkern erstellt, in Oberwil aber reicht diese eine Niederlage aus um den Trainer mit Schimpf und Schande aus dem Dorf zu treiben. Die Massnahme der Rebells sich von Hofstetter zu trennen unterstreicht die kompromisslosen Ansprüche der Zuger an sich und das eigene Umfeld.

Doch für Sportchef Mike Häusler waren nicht nur die zuletzt etwas mässigeren Resultate der Grund für die Trennung. "Ich habe in den letzten Wochen gespürt, dass das Vertrauen zwischen dem Trainer und den Spielern immer mehr bröckelte. Nach dem verlorenen Cupfinal wusste ich, dass ich handeln muss", wird Häusler auf der Vereinswebsite zittiert.

Kapanek soll es richten
Vorerst bis zum Saisonende übernimmt nun Nati-Coach Tibor Kapanek die Geschicke beim NLA-Leader. Der Slowake war erst im letzten Frühjahr als Trainer der Innerschweizer zurückgetreten.


Fabian Hofstetter ist nicht mehr Coach der Rebells

Seite bearbeiten
2 8 7 8 5 6