NATIONALLIGA A

NEXT GAMES

03.02 La Chx.d.F. vs. Bettlach
03.02 Martigny vs. Belpa

SPIELPLAN / TABELLEN
 Mannschaft   TV   Punkte 
 OWR   102 : 28   35  
 GRL   80 : 28   27  
 SLI   73 : 54   23  
 MAR   61 : 43   19  
 BLP   62 : 44   16  
 CHX   50 : 48   15  
 KRZ   30 : 58   12  
 BWT   27 : 89   5  
 BTT   17 : 110   1  

NATIONALLIGA B
NEXT GAMES
02.02 Belpa II vs. Gals
02.02 Oberwil II vs. Grenchen II
03.02 Hägendorf vs. Horgenberg

SPIELPLAN / TABELLEN


 Mannschaft   TV   Punkte 
 HHA   85 : 43   25  
 GAL   89 : 42   24  
 GR2   77 : 51   16  
 OW2   45 : 42   16  
 BL2   32 : 70   3  
 PHX   28 : 108   3  

Eine wegweisende Runde

Obschon erst die Rückspiele der ersten Qualifikationsphase anlaufen, hat die NLA-Runde vom kommenden Wochenende schon das Potential für erste Vorentscheidungen zu sorgen.

So könnten sich die Oberwil Rebells mit einem Sieg in Sierre wohl schon frühzeitig den ersten Platz sichern und somit aus der Pole-Position in die zweite Qualifikationsphase starten. Die Walliser haben derweil aber noch eine offene Rechnung mit den Zürchern zu begleichen. Im Startspiel zur Meisterschaft kassierten die Sonnenstädter in Zug eine empfindliche 0:10-Schlappe. Es sollte bis dato die einzige Saisonniederlage für Sierre bleiben. Vor dem Spitzenkampf vom Sonntag unterstreicht Goalie Gaylor Beaupain denn auch die Absichten Rache für die Startschlappe zu nehmen: „Seit dem Startspiel in Zug haben wir und bereits steigern können und unsere Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen. Wir wollen am Sonntag versuchen unsere reine Weste zu Hause zu wahren".


Mit ihrem breiten Kader und der guten Struktur innerhalb der Mannschaft konnte Sierre die Erwartungen als erster Verfolger der Rebells aufzutrumpfen bisher durchaus bestätigen. Sierre hat sich wieder zu einem Spitzenteam entwickelt. „Wir hatten eine gute Saisonvorbereitung mit einem neuen Staff der genau wusste in welchen Punkten wir noch arbeiten müssen. Die Trainer liefern eine enorme Arbeit ab und das Team zieht dabei mit. Mit motivierten Leuten ist es dann auch einfacher gute Leistungen zu erbringen", so der ehemalige Junioreninternationale.


Begehrter Platz in den Top 4

Auch in den zwei anderen Partien des Wochenendes sind wichtige Punkte zu verteilen. Im Kellerduell zwischen den Bulldozers Kernenried und Bonstetten geht es bereits um die allerletzte Chance sich die Möglichkeit auf einen Platz unter den ersten Vier offen zu halten. Auch der SHC Bettlach ist am Samstag gefordert. Wollen die Solothurner die zweite Phase der Qualifikation mit den besten der Liga absolvieren, dann sind im Heimspiel gegen Belp zwingend Punkte gefordert. Die Berner ihrerseits könnten mit einem Auswärtssieg den vierten Platz zementieren.


Bei unserem Spiel der Runde in Sierre darf man gespannt sein ob die Domination der Oberwil Rebells ihre Fortsetzung finden wird. Klar ist, dass die Walliser einen guten Tag benötigen werden um dem Leader Paroli bieten zu können. „Jeder Spieler muss zu 100% bereit sein, auch Spieler welche wenig oder gar nicht zum Einsatz kommen. Wir wissen dass es schwierig sein wird, wenn wir diesen totalen Einsatz nicht über 60 Minuten abrufen können. Aber alle sind sehr motiviert, wir können kaum erwarten bis es Sonntag wird", freut sich Beaupain auf den Spitzenkampf, welchen es am Sonntag ab 14:00 bei uns im Live-Ticker geben wird.

Seite bearbeiten
2 8 7 7 3 1