NATIONALLIGA A

NEXT GAMES

03.02 La Chx.d.F. vs. Bettlach
03.02 Martigny vs. Belpa

SPIELPLAN / TABELLEN
 Mannschaft   TV   Punkte 
 OWR   102 : 28   35  
 GRL   80 : 28   27  
 SLI   73 : 54   23  
 MAR   61 : 43   19  
 BLP   62 : 44   16  
 CHX   50 : 48   15  
 KRZ   30 : 58   12  
 BWT   27 : 89   5  
 BTT   17 : 110   1  

NATIONALLIGA B
NEXT GAMES
02.02 Belpa II vs. Gals
02.02 Oberwil II vs. Grenchen II
03.02 Hägendorf vs. Horgenberg

SPIELPLAN / TABELLEN


 Mannschaft   TV   Punkte 
 HHA   85 : 43   25  
 GAL   89 : 42   24  
 GR2   77 : 51   16  
 OW2   45 : 42   16  
 BL2   32 : 70   3  
 PHX   28 : 108   3  

City Club United in der Pole-Position

Meister City Club United Klagenfurt gewinnt souverän den Grunddurchgang der Ballhockey Liga. Diese ist von vielen Überraschungen geprägt.


Quelle: Medienmitteilung ÖBHV

Sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten, keine Niederlage kassiert – das ist die eindrucksvolle Bilanz von City Club United Klagenfurt nach dem Grunddurchgang der Ballhockey Liga. Der regierende Meister geht somit als haushoher Favorit in die Zwischenrunde. „Man darf davon ausgehen, dass der Titel in weiterer Folge nur über die Klagenfurter führen wird", sagt Helmut Falle, Verbandsobmann des Österreichischen Ballhockey Verbandes.

Den zweiten Platz nehmen nach dem Grunddurchgang die HSC Eagles Poggersdorf ein. „Mit dieser Mannschaft muss man immer rechnen. Sie ist routiniert, verfügt über Spieler, die schon einige Jahre an Ballhockey-Erfahrung am Buckel haben", analysiert Falle.

Hinter diesen beiden Mannschaften gab es einige Überraschungen. ASKÖ Villach, von vielen als DER Titelfavorit gehandelt, landete im Grunddurchgang „nur" auf Platz vier. Dahingegen schaffte es der BHSV Viktring erstmalig unter die Top 3. „Das ist das beste Ergebnis seit dem Liga-Einstieg", sagt Falle.

Erfreulich ist auch das bisherige Abschneiden der jungen U18/U20-Mannschaft des EC KAC, die trotz der Doppelbelastung (Ballhockey/Saisonvorbereitung Eishockey) scheinbar gut wegstecken konnte und sich Platz fünf sicherte. „Das ist eines der besten Ergebnisse eines Neueinsteigers. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Rotjacken in der nächsten Phase der Meisterschaft präsentieren werden", meint der Verbandsobmann.
Während der EC KAC bisher sehr gut abschnitt, hatte der zweite Liganeuling ASKÖ Incredibles leider mehr Probleme als gedacht. Die junge Mannschaft verlor alle Grunddurchgangs-Spiele.


Spielplan wird ermittelt

Heute, Montag, wird der Spielplan für die Zwischenrunde bzw. Qualifikationsrunde ermittelt. Danach spielen die besten sechs Teams eine einfache Rück-Zwischenrunde, die Plätze sieben bis neun kämpfen um zwei Play Off-Plätze. In der Zwischen- bzw. Hoffnungsrunde werden aus dem Grunddurchgang Bonuspunkte mitgenommen (Zwischenrunde: 4-3-2-1-0-0; Hoffnungsrunde: 2-1-0).

Tabelle nach dem Grunddurchgang


Topscorer Patrick Edlinger und sein City Club United dominieren die laufende Saison
(Photo: KK/ÖBHV)


Seite bearbeiten
2 8 7 7 2 7