NATIONALLIGA A

NEXT GAMES

03.02 La Chx.d.F. vs. Bettlach
03.02 Martigny vs. Belpa

SPIELPLAN / TABELLEN
 Mannschaft   TV   Punkte 
 OWR   102 : 28   35  
 GRL   80 : 28   27  
 SLI   73 : 54   23  
 MAR   61 : 43   19  
 BLP   62 : 44   16  
 CHX   50 : 48   15  
 KRZ   30 : 58   12  
 BWT   27 : 89   5  
 BTT   17 : 110   1  

NATIONALLIGA B
NEXT GAMES
02.02 Belpa II vs. Gals
02.02 Oberwil II vs. Grenchen II
03.02 Hägendorf vs. Horgenberg

SPIELPLAN / TABELLEN


 Mannschaft   TV   Punkte 
 HHA   85 : 43   25  
 GAL   89 : 42   24  
 GR2   77 : 51   16  
 OW2   45 : 42   16  
 BL2   32 : 70   3  
 PHX   28 : 108   3  
Knapp den Final verpasst

Am zweiten Turniertag musste sich das Schweizer Team dem Gastgeber Pilsen knapp geschlagen geben. Der abschliessende Sieg gegen die Kanadier von West Coast Express reichte leider nicht für den Finaleinzug. Weil Skalica am Abend im Penaltyschiessen gegen Pilsen siegte, ziehen die Slowaken gegen die Schweizer wegen der gewonnenen Direktbegegnung ins Endspiel.

Das Fazit der Vorrunde an der Pilsen Challenge? Nun gegen alle Gegner wäre ein Sieg für die Schweizer Auswahl möglich gewesen, am Ende schaut jedoch nur gerade ein Vollerfolg für das Kapanek-Team heraus. Im heutigen Mittagsspiel gegen den HBC Pilsen lagen die Schweizer auf Erfolgskurs. Müller und Aegerter hatten den Führungstreffer jeweils vor und nach der ersten Pause in eine 2:1-Führung verwandelt, welche bis in die Schlussphase ihre Gültigkeit hatte. In den letzten fünf Spielminuten aber netzte das Heimteam noch zwei Mal ein und sorgte somit für die zweite Niederlage der Schweizer.

So war klar, dass nur ein Sieg nach 45 Minuten gegen West Coast Express (CAN) der Schweiz einen Finaleinzug ermöglichen würde. Die Kanadier liessen jedoch am Vormittag aufhorchen, als sie Skalica überraschend klar mit 5:2 bezwingen konnten. Die Partie begann schwierig für das Kapanek-Team. Gleich zu Beginn musste man Unterzahlsituationen überstehen, kurz vor der ersten Pause wurde zudem Neo-Nationalspieler Mermoud mit einer grossen Strafe belegt, so dass die Schweizer mit einer langen Unterzahlsituation ins Mitteldrittel starten mussten. Goalie Weber hielt sein Team in dieser Phase im Spiel. Heynen gelang dann kurz vor dem zweiten Break der wichtige Fürhungstreffer und als Aegerter und Stucki innerhalb von einer Minute auf 3:0 stellen konnten war die Partie entschieden. Aegerter's dritter Treffer an diesem Tag sorgte schliesslich für den Schlusspunkt.

Für den Finaleinzug war man jedoch auf Schützenhilfe angewiesen. Sollte Skalica im Abendspiel gegen Pilsen mindestens 2 Punkte holen, war der Final-Traum für die Schweizer vorbei. Und tatsächlich holten die Slowaken genau diese zwei benötigten Punkte. Im Penaltyschiessen setzten sie sich gegen den Gastgeber mit 2:1 durch.

Somit spielen die Schweizer morgen das abschliessende Spiel um den dritten Platz gegen West Coast Express (11:30)


RESULTATE UND TABELLE PILSEN CHALLENGE 2015




HBC Pilsen (CZE) vs. HbK Hokejmarket Skalica (SVK) 1:2 PEN (0:0/1:0/0:1/0:0/0:1)
Strafen: 4x2min gegen Pilsen / 6x2min + 10min (Rampacek) + Spieldauer (Petrovic) gegen Skalica
Tore: 25.Vit (Vodrazka) 1:0; 38.Necas (Kolinek) 1:1;

Penaltyschiessen:

X - Hanus (PLS)
X - Rampacek (SKA)
X - Vodrazka (PLS)
O - Cernek (SKA)
X - Kejr (PLS)


HBC Pilsen: Kukral; Hanus, O.Benedikt, Kavalir, Slanec, Vodrazka, Edl; Krch, Kejr, Svarc, Maly, J.Benedikt, Pauer, Krpal, Kunzmann, Vit, Vlasak, Gronka

HbK Hokejmarket Skalica: Petrovic I; Zelenka, Smetana, Sobol, Daniel, Salajka, Filo, Babiar, Krajsa; Kolinek, Patinka, Rampacek, Cernek, Vadik, Martinusik, Necas, Valek, Skarda, Patrovic II, Bolebruch, Pollak




Oberwil Swiss Selects (SUI) vs. West Coast Express (CAN) 4:0 (0:0/1:0/3:0)
Strafen: 5x2min + 5min (Mermoud) + Spieldauer (Mermoud) gegen Swiss Selects / 5x2min gegen West Coast Express
Tore: 28.Heynen (Lüthi, Meier) 1:0; 33.Aegerter (Fuchs, Müller) 2:0; 34.Stucki (Henzi, R.Melliger) 3:0; 40.Aegerter

Oberwil Swiss Selects: Weber (31.Fankhauser); Beiersdörfer, Fuchs, Heynen, Mermoud, Bossard, Rindlisbacher, Dumas, Hess; Merz, Faina, Henzi, Meier, R.Melliger, Stucki, Müller, Döbeli, Röthlisberger, Lüthi, Aegerter, Steiner, Renfer

West Coast Express: Toor; J.Sandhu, Kahlon, March, Z.Sandhu, D.Churchwell, J.Churchwell; Spitzer, Hansen, Scheffel, Bassi, Chima, Jackson, Kalla, Allen



HBC Pilsen (CZE) vs. Oberwil Swiss Selects (SUI) 3:2 (1:1/0:1/2:0)
Strafen: 3x2min gegen Pilsen / 2x2min gegen Swiss Selects
Tore: 4.Hanus (Kejr) 1:0; 14.Müller (Faina) 1:1; 23.Aegerter (Meier) 1:2; 40.Krch (Svarc) 2:2; 41.Hanus (Svarc) 3:2

HBC Pilsen: Kukral; Hanus, O.Benedikt, Kavalir, Slanec, Vodrazka, Edl; Krch, J.Kejr, Svarc, Maly, J.Benedikt, Pauer, Krpal, Kunzmann, Vit, Vlasak, Gronka

Oberwil Swiss Selects: P.Melliger (31.Weber); Beiersdörfer, Fuchs,
Heynen, Mermoud, Bossard, Rindlisbacher, Dumas, Hess; Merz, Faina, Henzi, Meier, R.Melliger, Stucki, Müller, Döbeli, Röthlisberger, Lüthi, Aegerter, Steiner, Renfer



West Coast Express (CAN) vs. HbK Hokejmarket Skalica (SVK) 5:2 (0:0/4:2/1:0)
Strafen: 7x2min gegen West Coast Express / 6x2min gegen Skalica
Tore: 18.Kolinek (Necas, Zelenka) 0:1; 19.Jackson (D.Churchwell, Toor) 1:1; 24.Spitzer (Allen) 2:1; 27.D.Churchwell (Kalla) 3:1; 28.Bassi (D.Churchwell) 4:1; 29.Zelenka (Martinusik) 4:2; 42.Chima (J.Churchwell) 5:2

West Coast Express: Toor; J.Sandhu, Kahlon, March, Z.Sandhu, D.Churchwell J.Churchwell; Spitzer, Hansen, Scheffel, Bassi, Chima, Jackson, Kalla, Allen

HbK Hokejmarket Skalica: R.Petrovic I; Zelenka, Smetana, Sobol, Daniel, Salajka, Filo, Babiar, Krajsa; Kolinek, Patinka, Rampacek, Cernek, Vadik, Martinusik, Necas, Valek, Skarda, Petrovic II, Bolebruch, Polla



Seite bearbeiten
2 8 7 8 5 8